Startseite | Ortsplan | Kontakt | Sitemap | Datenschutz | Impressum |

Marode Mauer im ehemalige Raffeisengebäude saniert

Der Zahn der Zeit hat an dem nahezu 50 Jahre alten ehemaligen Raiffeisengebäude genagt. Das Mauerwerk im Bereich des Getreidesilos ist auf der innenliegenden Seite stark zersetzt. Es bestand Handlungsbedarf, um den Zerfall zu stoppen.

Das Silo wird immer noch, seiner Nutzung gerecht, von einem ortsansässigen Landwirt zur Lagerung von Getreide genutzt. Ortsbeigeordneter Dieter Schäfer nahm sich der Sache an und organisierte zusammen mit fachmännischer Beratung von Michael Heil den Arbeitseinsatz. An einem Wochenende konnte so die alte Wand abgetragen und mit neuen Steinen ersetzt werden.

Durch den Einsatz der freiwilligen Helfer konnte der Aufwand um mehr als die Hälfte der Kosten reduziert werden. Die Arbeiten sind noch nicht abgeschlossen und werden bald fortgesetzt. Für die bisherige und zukünftige Unterstützung sage ich allen Helferinnen und Helfern vielen Dank.

Dirk Wagner, Ortsbürgermeister

Das Bild zeigt die Helfer  im Einsatz.

Raiffeisenturm

[Druckvorschau]