Startseite | Ortsplan | Kontakt | Sitemap | Impressum |

Partnerschaft – Jumelage

Die Entwicklung der Partnerschaft zwischen Reichenbach-Steegen und Magny-en-Vexin

PartnerschaftUm den Ursprung unserer Verbindung zu Magny-en-Vexin zu finden, müssen wir uns rund 60 Jahre zurückversetzen. Es ist die Zeit des 2. Weltkrieges. Ein junger Reichenbacher Soldat, Werner Rübel, ist in Magny-en-Vexin einquartiert. Es gelingt ihm, trotz widriger äußerer Umstände die Fäden zu einer privaten Freundschaft zu knüpfen. Nach dem Krieg konnte diese Beziehung weiter vertieft und ausgedehnt werden. Bereits Anfang der 60 er Jahre nahmen der Musikverein, die Zithergruppe und der Sportverein mit großem Erfolg an Veranstaltungen in Magny-en-Vexin teil. Gegenbesuche folgten, die ersten Freundschaften bahnten sich an. Im Geist der von Konrad Adenauer und Charles de Gaulle geförderten deutsch-französischen Annäherungen entwickelten sich sozusagen auf der unteren Ebene zwischen Bürgern beider Gemeinden allmählich feste Bindungen, die schließlich 1968 zur Begründung der offiziellen Partnerschaft führten.

Besonders der Jugend sollte der partnerschaftliche Grundgedanke, das friedliche Zusammenleben der Völker in einem vereinten Europa ohne Grenzen, nähergebracht werden. Der jährlich in den großen Ferien praktizierte Schüleraustausch hatte daher Priorität. Zahlreiche Kinder aus Reichenbach-Steegen und Magny-en-Vexin konnten unter Leitung erfahrener Betreuer sich gegenseitig sowie Land und Leute kennenlernen. Mit der Verlagerung der Schuloberstufe nach Weilerbach im Jahr 1980 sind die Kontakte zu Schülern und Lehrern leider verlorengegangen, der Austausch kam nicht mehr zustande.

Die guten Beziehungen der Erwachsenen, der Familien bestehen unter der Obhut beider Gemeinden jedoch weiter. Manche Freundschaften verlieren sich, andere können aus Alters- und gesundheitlichen Gründen nicht mehr so wie einst gepflegt werden. Erfreulich aber ist, dass immer wieder neue Teilnehmer zu dem Stamm der „Veteranen“ finden. Auch viele Bürger unserer Nachbargemeinden sind begeisterte Partnerschaftsanhänger und beständige Begleiter, wenn die Fahrt nach Magny-en-Vexin angesagt ist.

Bleibt zu hoffen, dass die nachfolgenden Generationen ebenfalls für die Partnerschaftsidee einstehen und die freundschaftlichen Bindungen zwischen Magny-en-Vexin und Reichenbach-Steegen fortentwickeln und aufrecht erhalten.

(Möchten Sie detaillierte Informationen zu den Bilder, dann klicken Sie auf das entsprechende Bild.)

Eugen Müller
(Vorsitzender des Partnerschaftskomitees)

[Druckvorschau]